Unsere Schule

Schon seit 30 Jahren gibt es unsere Taekwon-Do Schule in Gräfelfing.  So blicken wir auf eine langjährige Erfahrung zurück und bieten eine qualifizierte Ausbildung in allen Bestandteilen des klassischen Taekwon-Do auf höchstem Niveau.

In unserem 250m² großen Center bieten wir Training für alle ab 7 Jahren. Bei passendem Wetter haben wir auch die Möglichkeit im eigenen Garten draußen zu trainieren. Umkleidemöglichkeiten und Duschen stehen natürlich zur Verfügung und für  die ‚Begleitung‘ oder für einen netten Plausch vor oder nach dem Training lädt unsere gemütliche Lobby ein.

Das Herzstück unserer Schule ist der über 100m² große Dojang, mit reichlich Spiegeln versehen um auch Bewegungen in allen Richtungen visuell zu unterstützen. Angeschlossen an den Dojang befindet sich ein Meeting- und Regieraum.

Von unserem Meeting- und Regieraum aus können wir sowohl  live Übertragungen per Vi-Do, unserem virtuellen Dojang, schalten, wie auch spezielle Trainingsprogramme für Mitglieder der Schule aufzeichnen. Besonders wenn Mitglieder dem Training nicht persönlich beiwohnen können, ist Vi-Do eine gute Möglichkeit weiterhin in virtueller Gemeinschaft zu trainieren. Mehr Informationen zu Vi-Do, unserem virtuellen Dojang gibt es hier.

Um unseren Mitgliedern die Möglichkeit zu bieten sich in einzelne Taekwon-Do Themen individuell zu vertiefen oder beruflichen/privaten Stress nach persönlichen Bedürfnissen zu wandeln, haben wir einen kleinen Dojang mit spezieller Ausrüstung versehen. Wir nennen dieses Möglichkeit ‚Free Solo‘, was auch das passende didaktische Konzept beinhaltet. Hier gibt es weitere Informationen zu unserem Free Solo.

Seit dreißig JahrenTaekwon-Do in Gräfeling

1989 wurde unsere Schule von Großmeister Georg Meier gegründet und 1994 von Peter Horger übernommen. In 22 intensiven Jahren konnte Großmeister Peter Horger das Center zu einer bundesweit anerkannten Schule des traditionellen Taekwon-Do nach der Lehrmethode von Kwon, Jae-Hwa entwickeln. 2016 übernahm Georg Hess, V. Dan, die Schule. Seit Ende 2018 führt Ralph D. Humberg, II. Dan, die Schule weiter. In den 30 Jahren wurden über 50 Black Belts ausgebildet, darunter auch Deutsche Meister im Formenlauf und Freikampf. 2006 erhielten sechs junge Meister der Schule Auszeichnungen der Gemeinde Gräfelfing für besondere Verdienste.

Unser Schulleiter

Seit Oktober 2018 ist Ralph D. Humberg, II. Dan, Schulleiter in Gräfelfing. Ralph, Jahrgang 1966, ist in Bezug auf Taekwon-Do „ein Kind des Hauses“ und beruflich als Dipl.-Ing. der TU München, mit einer Forschungsausbildung am Tokyo Institute of Technology, TIT, ein Kybernetiker, der sich mit der Steuerung und Regelung komplexer Systeme auskennt.

Er ist verheiratet und Vater von drei Kindern.

Ralph begann 1991 mit Taekwon-Do, zunächst als Student in Tokyo. Zusammen mit in Japan lebenden Koreanern begann er sich für die Effektivität dieser Kampfkunst zu begeistern. 1992, zurück in München, fand er in Gräfelfing seine Taekwon-Do Heimat.

In den 26 Jahren bis zur Übernahme der Schule konzentrierte er sich auf seine Industrie-Management-Karriere und lernte die Welt zumeist aus Sicht von erfolgreichen High-Tech-Firmen kennen. Vor diesem Hintergrund konnte er Taekwon-Do vor allem zur Erhöhung von Konzentrationsfähigkeit und Durchsetzungskraft, zum Erhalt der Vitalität von Körper und Geist und zur Stress-Wandlung nutzen. Im Jahre 2000 nahm ihm Großmeister Kwon, Jae-Hwa in Fürstenfeldbruck die Prüfung zum Meistergrad, dem 1. Dan, ab. 2016 prüfte ihn Großmeister Peter Horger zum 2. Dan, in Gräfelfing. Seit 2016 ist Ralph als Trainer in der Schule engagiert und führt als unabhängiger Unternehmer zwei Firmen, die 2D-Ventures GmbH und die Tama Group GmbH.

Er ist fasziniert von den Möglichkeiten die Technologien liefern um Traditionelles erfolgreich zu bewahren und weiter zu entwickeln.

„Ich bin überzeugt, dass traditionelle Kampfkünste gerade in Zeiten zunehmender Beschleunigung durch Industrialisierung und Digitalisierung einen belastbaren Weg – einen „Do“ – bieten, der es uns ermöglicht wichtiges von weniger wichtigem unterscheiden zu können und entsprechend fokussiert zu handeln“.

Ralph D. Humberg, II. Dan, Unternehmer & Schulleiter

Unser Unterricht

Wir unterrichten traditionelles Taekwon-Do so wie Großmeister Kwon, Jae-Hwa uns das über Jahrzehnte vorgelebt hat. Anfang und Ende der Stunde gelten der Begrüßung und der Respekt-Bekundung von Schülern und Trainer. Wir trainieren in einem weißen Dobok, lediglich die Gürtelfarbe ist gemäß dem Reifegrad des Schülers. Unser höchstes Ziel ist die Gesundheit und wir üben und trainieren als Gemeinschaft im Dojang.

Jede Stunde beginnt mit dem gründlichen Aufwärmen. Danach setzen die Stunden verschiedene Trainingsimpulse, so zum Beispiel Technikschulung, Reaktionsverbesserung, Bewegung im Raum, Formenlauf durch Hyongs, Selbstverteidigungstechniken, Körperbeherrschung, Dehnung, Schnellkraft-Übungen, kontaktloser Freikampf und vieles mehr. Uns ist dabei wichtig, dass jeder Unterricht zur Situation der Gruppe passt. Die Reichhaltigkeit und Bandbreite des traditionellen Taekwon-Do ist enorm und für sich schon eine Bereicherung der eigenen Entwicklung.

Wir bieten speziellen Unterricht für verschiedene Altersklassen: Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Die Frühaufsteher der ‚Early Morning Fighters‘ treffen sich mehrfach die Woche zum Unterricht um 8:00. Für Fortgeschrittene ab Rotgurt bietet der Donnerstag-Abend die Gelegenheit zur Vertiefung.

Unsere Trainingszeiten sind auf die Abläufe von Familien-, Schul- und Berufsalltag abgestimmt. Den aktuellen Trainingsplan gibt es hier.

Wenn Ihr uns und unser Training näher kennenlernen möchten, vereinbaren wir gerne ein Probetraining mit Ihnen. Hier könnt ihr euch per mail mit uns in Verbindung setzen info@taekwondo-graefelfing.de . Oder ruft einfach an unter 089 – 853331.

Unsere Trainer

Unser Trainerteam besteht aus Schwarzgurten, die seit mindestens 10 Jahren Taekwon-Do praktizieren und bereits umfangreich von Großmeistern Trainer-Schulungen erhalten haben.

Gloria Schober

II. Dan

Sandra Schober

II. Dan

Angelika Drischberger

II. Dan

Ralph Humberg

II. Dan und Schulleiter